info@druckwerkstatt.nrw

Leistungen/Produkte

Fotogeschenke & Co.

up-lena-s_s

Sie wollen Ihren Liebsten ein Geschenk machen? Sie sind auf der Suche nach etwas persönlichem? Dann finden Sie mit Sicherheit etwas bei unseren Fotogeschenken & Co.

  • Smartphone- oder Tabletcover
  • Fototasse
  • Schiefer- oder Mamortafel mit Fotodruck
  • Diverse Taschen
  • Fotokissen
  • Puzzle
  • Fotokristalle
  • und vieles mehr...

Corporate Identity

RG461 - Kopie

 

 

 

 

Ob Firma oder Verein, ein einheitliches Auftreten macht Eindruck!

Wir geben Ihnen eine "visuelle Identität":

  • Logodesign
  • Geschäftspapiere (Briefpapier, Visitenkarten, ...)
  • Webdesign
  • Fahrzeugbeschriftung
  • Arbeitskleidung (Hosen, Schürzen, Jacken, ...)
  • Businesskleidung (Hemden, Krawatten, ...)

Schulabschluss

schule4

 

 
Schulabschluss? Abi? – Wir fertigen Ihre Shirts nach Ihren Wünschen!

Karneval

Karneval

 

 

 

 

 

 

 

Im Karneval kennen wir uns aus - profitieren Sie von unserer Erfahrung!

Sie suchen gestickte Krawatten oder Fliegen?

Schützen- oder Karnevalsvereine, Spielmannszüge, etc.Gestickte, gewebte oder gedruckte Krawatten verschönern ihr Kleidung zu jedem Anlass. Krawatten und Schleifen als Sonderanfertig zum fairen Preis. Gerne beraten wir Sie!

Schützenzubehör

Schützen

 

 

 

 

 

Uniformeffekte & Co.

Uniformzubehör

 

 

 

 

 

Textilkatalog

2012-11-26-CoverDruckwerkstatt24Hier geht es zu unserem Textilkatalog:

http://textil.druckwerkstatt24.de

(Bitte beachten Sie, dass es sich bei den angezeigten Preise um Richtwerte handelt, je nach Abnahmemenge kann sich der Preis ändern. Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Kosten für Druck oder Stick. Natürlich können Sie alle Textilien auch neutral erwerben.)




Drucktechniken & Co.

Offsetdruck

Offsetdruck

Ob Geschäftsausstattung, Werbematerialien, Einladungskarten, Danksagungskarten, Festhefte, etc. Wir fertigen zum kleinen Preis Ihre Drucksachen im Offsetdruck.

  • Visitenkarten
  • Flyer
  • Folder
  • Broschüren
  • Briefpapier
  • Aufkleber
  • u. v. m.
Eine Preisliste mit einem kleinen Überblick finden Sie hier.
Digitaldruck

Digitaldruck

Wenn es mal schnell und gut sein muss, fertigen wir einen Reihe von Drucksachen auf unserer Digitaldruckmaschine. Egal ob schwarz-weiß oder farbig.

  • Flyer
  • Plakate
  • Visitenkarten
  • Broschüren
  • u. v. m.
Eine Preisliste mit einem kleinen Überblick finden Sie hier.
Kopien

Kopien

Schnell und unkompliziert fertigen wir für Sie Schwarz-Weiß und Farb-Kopien von Ihren Vorlagen bis zu einer Größe von DIN A3.

Damit Ihre Dokumente im richtigen Licht erscheinen, halten wir für Sie eine große Auswahl an Papiersorten für Sie bereit.

Die Preisliste finden Sie hier.

Folienbeschriftung

Folienbeschriftung

Wir beschriften für Sie:

  • Fahrzeuge
  • Schilder
  • Fenster
  • u. v. m.
Textildruck & Stick

Textildruck & Stick

Die große Anzahl an verschiedene Textilien und die diversen Anwendungen erfordern unterschiedliche Techniken, wir beraten Sie gerne:

Sublimationsdruck

Sublimationsdruck bezeichnet das Druckverfahren, bei dem der Farbstoff in den Trägerstoff eingedampft (sublimiert) wird. Dafür werden Transferpapiere und -folien sowie Farbstoffe bzw. Spezialtinten verwendet, die in der Regel auf synthetische Fasern sublimiert werden.

Es wird zunächst eine Papier bzw. eine Spezialfolie mit geeigneten Farbstoffen (meist seitenverkehrt) bedruckt und dann mit einer Thermotransferpresse im Umdruckverfahren durch Erhitzen auf bis zu 230 °C auf das Trägermaterial übertragen. Voraussetzungen sind, dass die Farbstoffe im Bereich von 170 bis 230 °C mit einer hinreichenden Geschwindigkeit sublimieren und in die Faser diffundieren sowie in der Faser gut haften. Vorteile beim Sublimationsdruck sind vor allem, dass sich unterschiedliche Materialien in Fotoqualität bedrucken lassen, die vergleichsweise geringen Kosten und eine bessere Umweltverträglichkeit. Auf Binde- und Lösungsmittel, die bei anderen Druckverfahren in der Faser vorhanden sein können und ausgewaschen werden müssten, kann verzichtet werden. Außerdem ist der Druck sehr resistent gegen UV-Strahlung und andere Umwelteinflüsse.

Nach dem Übertrag auf das zu bedruckende Material spürt man beim Sublimationsdruck keinen Farbauftrag, da die Tinte vollständig in das Material eindampft.

Materialien, die für den Sublimationsdruck vorgesehen sind, beispielsweise T-Shirts, bestehen häufig aus Polyester oder sind mit einer Polyesterschicht überzogen. Natürliche Fasern aus Baumwolle und Wolle sind weniger geeignet. Ebenso können Trägerstoffe mit polymerer Beschichtung wie Holz, Aluminium, Glas oder Keramik mittels Sublimationsdruck bedruckt werden.

Transferflock

Bei der Textilbeflockung wird eine spezielle Flockfolie mit einem Motiv ausgeplottet und auf die Textilen heiß transferiert.
Die Textilbeflockung ist eine Methode zur dauerhaften Beschriftung von Textilien. Hierzu zählen alle 100 % Baumwolltextilien und Baumwollmischgeweben mit Polyester oder Acryl wie z. B. T-Shirts, Polo-Shirts, Sweat-Shirts, Sport- und Vereinsbekleidung, Trikots, Arbeitsbekleidung, Schürzen usw. Für den Heißtransfer sind Nylongewebe sowie Gewebe mit einer wasserabweisenden Imprägnierung nicht geeignet. Textilbeflockung ist eine sehr hochwertige Textildruckvariante. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Waschbeständigkeit und Lichtechtheit aus. In der Regel halten diese Drucke deutlich länger als das eigentlich zu bedruckende T-Shirt. Charakteristisch für die Beflockung ist die flauschige Oberfläche. Die Größe der Flockfasern ist durch den Hersteller der Folie vorgegeben. Im Vergleich zu anderen Textil-Druckverfahren (Flexdruck, Siebdruck oder Transferdruck) zeichnet sich die Beflockung durch sehr gute Farbdeckung, Haftung sowie hervorragende Farb- und Waschbeständigkeit aus.

Hochleistungstextildruckfolie mit weicher und samtartiger Oberfläche (auf Basis von Viskosefasern), die zum Beflocken von Textilien fast aller Art verwendet wird. Gedruckte Farbverläufe sind nicht möglich.

Beflockte Textilien können je nach Hersteller bis zu 60 °C mit Feinwaschmittel gewaschen werden. Durch Wassereinwirkung quellen die Fasern der beflockten Oberfläche auf. Dies kann beim Waschvorgang durch die dauernde Drehbewegung in der Trommel zu einer starken Beanspruchung des Materials führen. Daher empfiehlt es sich alle beflockten Textilien auf links zu waschen, weil dadurch kein direkter Abrieb bei gleicher Waschwirkung erfolgt.

Transferfolie

Beim Flex-Transferdruck wird das Druckmotiv aus speziellen, einfarbigen Kunststofffolien geschnitten und dann auf das Gewebe übertragen. Neben Baumwoll-Geweben können auch Polyester-, Nylon-, Viskose- sowie Mischgewebe bedruckt werden. Die Oberfläche von Flexfolien ist glatt bis matt/weich.

Da mit dieser Drucktechnik lediglich Vektorgrafiken ohne Farbverläufe gedruckt werden können, eignet sie sich insbesondere für den Druck von Schriftzügen, Piktogrammen, Logos und ähnlichen Motiven. Mehrfarbige Drucke sind möglich (und durchaus üblich), da aber alle Arbeitsschritte jeweils pro Farbe durchgeführt werden müssen, steigen die Kosten mit jeder zusätzlichen Druckfarbe relativ stark an.
Ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen Textildrucktechniken ist die hohe Farbechtheit der Drucke, sowie (insbesondere im Vergleich zum Siebdruck) die rasche und kostengünstige Möglichkeit der Produktion von Einzelstücken bzw. kleinen Auflagen. Da jedoch im Gegensatz zum Siebdruck für jedes einzelne Exemplar derselbe Arbeitsaufwand anfällt (und daher die Kosten pro Stück nahezu konstant bleiben), ist diese Drucktechnik weniger für die Produktion hoher Auflagen geeignet.

Einer der wesentlichsten Nachteile des Flex- und Flockfolien-Transferdrucks gegenüber den meisten anderen Textildrucktechniken besteht darin, dass die Komplexität der Motive eine wesentliche Rolle für die Druckkosten spielt, da sich der Arbeitsaufwand beim Entgittern je nach Motiv sehr unterschiedlich gestaltet: Großteilige Motive können grundsätzlich problemlos auch in hohen Auflagen kostengünstig produziert werden, während das Entgittern eines sehr kleinteiligen Motivs mitunter länger als 20 Minuten in Anspruch nehmen kann.

Flockdruck

Der Flockdruck ist eine spezielle Form des Siebdrucks. Statt Farbe wird hier aber ein Dispersionskleber aufgetragen. In diesen nassen Kleber werden dann Flockfasern eingestreut.
Zuerst wird der Kleber im Siebdruckverfahren auf das zu beflockende Textil aufgetragen. Unter dem Stoff ist eine Metallpalette, die mit einem Hochspannungsgenerator verbunden ist. Kurze Fasern, genannt Flock, befinden sich in einem Flockbehälter, der über dem zu beflockenden Textil positioniert ist. Dieser Flockbehälter ist mit dem anderen Pol des Generators verbunden. Der Boden des Flockbehälters besteht aus einem Metallsieb. Der Hochspannungsgenerator lädt den Flock elektrisch auf.

Nun baut sich zwischen dem Sieb und der Metallpalette ein homogenes elektrisches Feld auf. Der Flock schießt durch das Sieb des Flockbehälters direkt auf das Textil. Der überschüssige Flock, der neben das Textil fällt, wird aufgefangen und wieder verwendet. Nun legt man das Textil auf einen Hordenwagen und rollt diesen in den Trockenofen. Nach dem Trocknungsprozess wird das Textil mit Hilfe einer Maschine vom überschüssigen Flock befreit.

Stick

Sticken ist eine textile Technik, bei der ein Trägermaterial (Stoff, Leder, Papier) mittels Durchziehen oder Aufnähen von Fäden verziert wird.
Quelle: Wikipedia

Referenzen

Referenzen/Projekte

 

Hier finden Sie uns:

  • +49 2163 8897979
  • info@druckwerkstatt.nrw
  • www.druckwerkstatt.nrw
  • Ladenlokal:
    Gewerbering 19
    41372 Niederkrüchten

  • Öffnungszeiten:
    Montag Geschlossen
    Dienstag 10:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00
    Mittwoch Geschlossen
    Donnerstag 14:00 - 17:00
    Freitag 10:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00
    Samstag 10:00 - 13:00





Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

captcha